Start | Kontakt | Impressum
 
 
 

Unsere Arbeit
Aktuell & Nützlich

 
 
 
 
 
 
+++ Aktuell & Nützlich +++

Prof. Michael Elicker, Staatsrechtler

Sensationelles Urteil: Bundesfinanzhof kippt Haftung für "Organkreis"

Unser Beiratsmitglied Prof. Dr. Elicker erstreitet unternehmensfreundliche Kehrtwende vor dem höchsten deutschen Finanzgericht

>> mehr


Wolfgang Strba, Fachanwalt für Arbeitsrecht

Befristung von Arbeitsverhältnissen - Was ist zu beachten?

Einem Arbeitgeber, der einen neuen Mitarbeiter nicht unbefristet anstellen will [...] erlauben das Teilzeit- und Befristungsgesetz (TzBfG) [...] den Abschluss eines befristeten Arbeitsvertrages.

>> mehr

 
 

Lukas Walangitang. Vorstand DAV

BEG II – aktuelle Vereinfachungen im Betriebsablauf

Vor einigen Tagen hat nach dem Bundestag nun auch der Bundesrat dem "Zweiten Gesetz zur Entlastung insbesondere der mittelständischen Wirtschaft von Bürokratie (Zweites Bürokratieentlastungsgesetz)", auch bekannt als "BEG II" oder "Bürokratieabbau 2.0", zugestimmt.

>> mehr


Lukas Walangitang. Vorstand DAV

MINT – heute des Fundament, morgen der Erfolg

Das Schuljahr geht bald dem Ende entgegen, sodass Eltern und Kinder in vielen deutschen Familien vor der Frage stehen, welches der richtige nächste Schritt ist.

>> mehr


Lukas Walangitang. Vorstand DAV

Das hat Seriosität mit Geld zu tun

Wir leben in einer der besten Zeiten, was die Möglichkeiten der persönlichen und unternehmerischen Entfaltung angeht – und in einer der schwierigsten, was das Risiko, die Seriosität zu verlieren, betrifft.

>> mehr


Lukas Walangitang. Vorstand DAV

Quo vadis, "Basel III"?

Unternehmerische Risiken sind im Laufe der Zeit Veränderungen unterworfen, die aus vielerlei Richtungen auf Unternehmer einwirken. Daher wird nun unter den Zentralbanken der 27 Mitgliedstaaten des Basler Ausschusses diskutiert, das seit einem Jahrzehnt bestehende "Basel III" durch ein "Basel IV" zu ersetzen.

>> mehr


Bilanz- und Steuerrecht: Anhebung des Schwellenwerts für GWG auf 800 €

Der Bundestag hat am 27.04.2017 beschlossen, das Abschreibungsprivileg für sog. Geringwertige Wirtschaftsgüter mit Wirkung zum 01.01.2018 durch Heraufsetzung der Wertgrenze von bisher 410 € netto auf 800 € netto zu erweitern.

>> mehr


Wolfgang Strba, Fachanwalt für Arbeitsrecht

Zum Umgang mit Mitarbeitern, die erhebliche Krankheitszeiten haben.

Die Notwendigkeit eines betriebliche Eingliederungsmanagements (BEM).

>> mehr


Rainer Wolski, Autor "Gebetspausen am Arbeitsplatz"

Die Freiheit stirbt in Raten

Islam und Gleichstellungsgesetz - Basiswissen für Arbeitgeber Teil III

>> mehr


Arbeitsrecht:
Keine Entschädigung bei unwirksamer Wettbewerbsverbotsklausel (BAG)

Wer im Anschluss an das Ende eines Arbeitsverhältnisses kein neues Beschäftigungsverhältnis eingeht, weil er an die Gültigkeit einer im Alt-Arbeitsvertrag enthaltenen, aber unwirksamen Wettbewerbsverbotsklausel glaubt, kann für seinen Verzicht nachträglich keine Entschädigung verlangen.

>> mehr


Gesetzgebung: Reform des Mutterschutzes geplant

Der Bundestag hat sich mehrheitlich für eine Reform des Mutterschutzes ausgesprochen. Stimmt dem Plan auch der Bundesrat zu, müssen sich Arbeitgeber alsbald auf einige Gesetzesänderungen bzw. Neuregelungen einstellen.

>> mehr


Reformiertes Arbeitnehmerüberlassungsgesetz (AÜG)
tritt am 01.04.2017 in Kraft

Die Zeitarbeitsbranche sowie Betriebe, die Leiharbeitnehmer bei sich einsetzen, müssen sich auf einige Neuregelungen einstellen. Ein Überblick.

>> mehr


Axel Widmaier, Steuerfachanwalt

Nachschlag gefällig!

So könnte man das Vorgehen vieler Finanzämter in den Verfahren betreffend Selbstanzeigen nach § 371 AO deuten. Dabei geht es nicht um die eigentliche Steuer, sondern um die erhobenen Zinsen im Rahmen der jeweils erlassenen Steuerbescheide.

>> mehr


Wolfgang Strba, Fachanwalt für Arbeitsrecht

Neuer Kündigungsschutz für schwerbehinderte Arbeitnehmer

Schwerbehinderte Arbeitnehmer - bzw. diesen gleichgestellte Arbeitnehmer - genießen bereits seit langer Zeit besonderen Schutz vor dem Verlust ihres Arbeitsplatzes. Schwerbehindert ist, wer einen Grad der Behinderung von mindestens 50 hat.

>> mehr


Wolfgang Strba, Fachanwalt für Arbeitsrecht

Folgenreiche Reform des Arbeitnehmerüberlassungsgesetzes

Die große Koalition hat, dem im Koalitionsvertrag vereinbarten Ziel, die "Leiharbeit auf ihre Kernfunktionen hin zu orientieren", folgend, eine weitreichende Reform des Arbeitnehmer-überlassungsgesetzes (AÜG) beschlossen.

>> mehr


Professor Dr. Wolfgang Saaman, Gründer Saaman AG

Agilität – was macht den Begriff so attraktiv und was steht dahinter?
Teil IV

Agilität ist aufgrund des Wettbewerbs in der Wirtschaft seit eh und je gefragt. Doch in letzter Zeit ist ordentlich Bewegung in das Thema gekommen. Unternehmen und Organisationen suchen nach Ansätzen, ...

>> mehr


Johannes Pudelko, Rechtsanwalt

Gleichbehandlung nach dem deutschen Recht

Mein Tagesablauf
8:00 Schneemann gebaut
8:10 Die zuständige Frauenbeauftragte beschwert sich, warum das keine Schneefrau ist
8:15 Schneefrau dazu gebaut
8:20 Der Vorsitzende der Rosa Liste beschimpft mich, weil es auch 2 Schneemänner geben sollte ...

>> mehr


Dr. Stefan Rein, Fachanwalt für Arbeitsrecht

Compliance als Unternehmerpflicht? – Ja.

Bislang wurde die Einführung von Compliance-Programmen in Unternehmerkreisen vornehmlich als eine Aufgabe internationaler Großkonzerne verstanden, die sich einen solchen "Luxus" leisten wollen und können oder womöglich durch die Rechtsordnungen anderer Staaten, auf deren Märkte sie sich betätigen, verpflichtet sind.

>> mehr


  >> ältere Artikel