Start | Kontakt | Impressum
 
 
 

Aktuelles

 
 
 
 
 
 

Annette Heinisch, RechtsanwÄltin
AKTUELLES
"House of cards"

Zur größten Verwunderung von Jens Weidmann, dem Präsidenten der Deutschen Bundesbank, hat die derzeitige Bundeskanzlerin schon jetzt ...

>> mehr

Moritz MÜcke
AKTUELLES
Warum Trump seinen Medienkrieg
mit CNN gewinnt

Fast alle großen deutschen Medien haben darüber berichtet, dass Präsident Trump letzte Woche einen animierten Tweet absendete, der ihn dabei zeigt, ...

>> mehr

Wilhelm Domke- Schulz, freier Fernsehproduzent
Aktuelles
Mögliche Leitlinien für ein zu gründendes Bürgerfernsehen – Eine Diskussionsgrundlage

Bevor man an die ersten konkreten Schritte zur Gründung eines [...] TV-Senders geht, [...] ...

>> mehr

Dr. Viktor Heese
Beispiel Polen: Wie funktioniert ein unabhängiges Fernsehen in der Praxis

Das unabhängige Fernsehen Telewizja Republika auf dem Vormarsch

>> mehr

Titus Gebel, Mitgründer der Deutsche Rohstoff AG
Privatstädte als Lösung der Flüchtlings- und Migrationskrise

Aktuell sind weltweit 60 Millionen Menschen auf der Flucht, meistens aufgrund von kriegerischen Auseinandersetzungen.

>> mehr

Josef Kraus, Präsident Deutscher Lehrerverband
Inklusion zwischen Ideologie und Kindeswohl

Im Jahr 2006 verabschiedete die UNO ihr "Übereinkommen über die Rechte von Menschen mit Behinderungen".

>> mehr

Wilhelm Domke- Schulz, freier Fernsehproduzent
Wie wir die Beziehungen zur Russischen Föderation aufs Spiel setzen

Spätestens seit Beginn der Ukrainekrise berichten die deutschen Massenmedien im nahezu vollständigen Gleichklang über die neue Gefahr aus dem Osten...

>> mehr

Philipp Steiff & Erich Posselt
Und alles ordnet die Emotion

Marke muss emotional sein. Sie muss leben. Sie muss verführen. Derlei Forderungen werden immer wieder von Agenturen und Beratern an Unternehmen herangetragen, immer öfter auch an Familienunternehmen.

>> mehr

nnette Heinisch, Rechtsanwältin
Gesteuerte Angst

Die schädliche und teure Energiewende wurde schon häufiger kritisiert. In dem Beitrag von letzter Woche wurde ausgeführt, es habe sich jedenfalls gezeigt, dass der allgemeine Kenntnisstand zu diesen Fragen in der Öffentlichkeit viel zu unterentwickelt für eine sachkundige Diskussion sei.

>> mehr

Moritz MÜcke
Der traurige Niedergang der amerikanischen Universitäten

Als Allan Bloom vor 30 Jahren sein aufsehenerregendes, provokantes Buch The Closing of the American Mind veröffentlichte, verglich die New York Times den Effekt des Werks mit Elektroschocktherapie.

>> mehr

Wilhelm Domke- Schulz, freier Fernsehproduzent
Gedanken und Anregungen zur Gründung eines Bürgerfernsehens

Auf dieser Plattform wurden bereits sehr viele Beispiele dafür genannt, dass es der öffentlichen Berichterstattung an Facetten, Vielfalt sowie vielschichtiger Sichtweise [...] mangelt.

>> mehr

Sylvia Pantel, Bundestagsabgeordnete der CDU
Warum in die Politik?

2013 habe ich erstmals als Abgeordnete für den Wahlkreis Düsseldorf-Süd kandidiert und wurde direkt in den Bundestag gewählt. Nicht selten werde ich seitdem gefragt, was mich dazu bewogen hat, in die Politik zu gehen.

>> mehr

Philipp Steiff & Erich Posselt
Markenfrage
Willkommen bei der MARKENFRAGE

Die neue Markenkolumne des DAV

>> mehr

Josef Kraus, Präsident Deutscher Lehrerverband
Bildungspolitik, die Probleme schafft

Die fünf Fallgruben Eine Falle ist die Egalitäts-Falle. Das ist die Ideologie, dass alle Menschen, Strukturen, Werte, Inhalte, ja sogar alle Geschlechter, von denen es ja nicht nur zwei, sondern bis zu sechzig geben soll, gleich bzw. gleich gültig seien.

>> mehr

Rainer Waßner, Soziologe
Hauptsache Stil

Rostock möchte nächstes Jahr so richtig Karneval feiern. Im Bundestag bedient sich ein Redner seines Regionaldialektes.

>> mehr

Dr. Arthur Brühlmeier, Pädagoge
Ideologie statt Bildung - Anmerkungen zum Sprachfeminismus

Zahlreiche Redaktoren, Autoren von Sachtexten, Gesetzgeber und Werbetexter haben sich angewöhnt, menschliche Funktionsträger stets doppelt zu erwähnen ...

>> mehr

Hubert Königstein
Anmerkungen zur Planung eines bürgerlichen Fernsehens

Zu dem interessanten Beitrag von Viktor Heese zur Gründung eines bürgerlichen Fernsehens möchte ich ein paar Anmerkungen machen.

>> mehr

Prof. Dr. Friedhelm Hufen
Zum vernünftigen Leben geschubst? »Nudging« als Grundrechtsproblem.

Nudging ist ein Begriff aus der Verhaltensökonomie und bezeichnet eine Methode, das Verhalten des Menschen auf vorhersehbare Weise zu beeinflussen, ohne auf Gebote und Verbote zurückzugreifen.

>> mehr

Manfred Haferburg
Die spinnen, die Finnen – sie haben nämlich die Quadratur des deutschen Kreises gefunden

Anmerkungen Atommüllendlagerung

>> mehr

Prof. Dr. Gunnar Heinsohn
Frankreich nach der Wahl – der 16. Pflegefall

Wer sich um Deutschland Sorgen macht, darf für Frankreich schon mal ein Panikregister ziehen.

>> mehr

Dr. Viktor Heese
Üppige Gehälter im "ARD-Konzern" höher als bei den DAX-Unternehmen?

In der heutigen Debatte um das Versagen der Medien ist es legitim, auch das "Pekuniäre" bei den Öffentlich-Rechtlichen zu hinterfragen. Sind die ARD-Gehälter wirklich so attraktiv, wie behauptet wird?

>> mehr

Dr. Christoph O.-Ph. v. Gamm und Prof. Dr. Florian G. Mildenberger
Solange Afghanistan instabil ist, bleibt Europa stabil.

Am Hindukusch entscheidet sich das wirtschaftliche Wohlergehen der westlichen Welt.

>> mehr

Stefan Koch, Pressesprecher des FKA
Zur Gründung des Freiheitlich-konservativen Aufbruchs in der Union

Am 25. März 2017 hat die CDU und CSU Familie Zuwachs bekommen. An diesem Samstag gründeten [...] den Freiheitlich-konservativen Aufbruch in der Union - Die WerteUnion - als ihren Dachverband.

>> mehr

Hubert Königstein
Faktencheck: Rentenangleichung Ost und West

Seit 2004 wurden die Renten im Westen um 18,75 % erhöht, im Osten um 29,29 %.

>> mehr

Dr. Viktor Heese
Verwirrung um die Bundesbank-Forderungen bei der EZB - Zur Debatte um die Target2-Salden

Der Begriff unbarer Zahlungsverkehr zwischen den EU-Zentralbanken, als TARGET2 bekannt, klingt völlig unverdächtigt. Das System stellt jedoch viele bewährte ökonomische Regeln auf den Kopf.

>> mehr

Norbert Geis
Griechenlandhilfe und Verfassung

Von der Finanzkrise wurden alle europäischen Länder erfasst. Besonders schwer sind die Länder mit hoher Staatsverschuldung belastet. Dies gilt insbesondere für die PIGS-Staaten (Portugal, Italien, Griechenland und Spanien). Besonders hart aber hat es Griechenland getroffen.

>> mehr

Deutscher Arbeitgeber Verband e.V
Deutscher Arbeitgeber Verband kritisiert "Energiewende ins Nichts

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe "DAV im kleinen Kreis" befasste sich der Deutscher Arbeitgeber Verband (DAV) intensiv mit der deutschen Energiewende und der Energiepolitik im Allgemeinen.

>> mehr

Annette Heinisch, Rechtsanwältin
"Dialog unter Gehörlosen"
Nachbetrachtung zur Wahl in Frankreich

Frankreich hat gewählt. Den Deutschen fällt ein Stein vom Herzen, denn der nächste Präsident wird mit hoher Wahrscheinlichkeit Emmanuel Macron.

>> mehr

Ralph Thiele, Politikberater
Resilienz – Schock und Stress standhalten (2)

Europäische Union und NATO entwickeln derzeit flexible Ansätze, die vor hybriden Angriffen abschrecken bzw. diesen mit einem breiten Portfolio an Instrumenten begegnen können

>> mehr

Prof. Walter Krämer
Was kosten uns Risiko-Fehleinschätzungen?

»Schätzungsweise 20 Milliarden Mark wird in Deutschland allein die Asbestsanierung öffentlicher Gebäude verschlingen.« Der Spiegel, 1995

>> mehr

Prof. Walter Krämer
Die Leukämie-Lüge

Jedes Jahr sterben in Deutschland mehr als 7000 Menschen an Leukämie, weltweit sind es mehr als 250000. Ein trauriges Schicksal, eine persönliche Katastrophe für alle, die davon überfallen werden.

>> mehr

Hubert Königstein
EU-Subventionen – oder: Untreue,
Diebstahl und finanzieller Landesverrat

Fast täglich können wir die Geschichten der wundersamen Geldvermehrung und selbstlosen Hilfe aus Brüssel lesen. ...

>> mehr

Interview mit Ralph Thiele, Politikberater
Resilienz – Schock und Stress standhalten (1)

"Resilienz" als Fähigkeit, Rückschläge einzustecken, wieder aufzustehen und weiterzumachen, ist – seiner lateinischen Bedeutung folgend – in unser Leben "zurückgesprungen".

>> mehr

Rainer Wolski, Autor "Gebetspausen am Arbeitsplatz"
Die Freiheit stirbt in Raten Islam und Gleichstellungsgesetz -
Basiswissen für Arbeitgeber Teil II

"Islam in der Europäischen Union: Was steht für die Zukunft auf dem Spiel?"

>> mehr

Dr. Michaela C. Hertkorn, Journalistin
Aktuelles
Hertkorns USA Presseschau

 

>> mehr

Dr. Michaela C. Hertkorn, Journalistin
Aktuelles
Hertkorns USA Presseschau

 

>> mehr

Wolfgang Thüne, Meteorologe und Christ
Autofasten – Kirchen werden zu NGOs

Zum 20. Mal haben die katholische und evangelische Kirche zur Fastenzeit mit dem Motto "Klima schützen" zum "Autofasten" eingeladen. Der Aufruf der Kirchen ist ein rein politischer Akt, kein theologischer.

>> mehr

Dr. Michaela C. Hertkorn, Journalistin
Aktuelles
Hertkorns USA Presseschau

 

>> mehr

Dr. Viktor Heese
Stürzt die Niedrigzinsphase
die Versicherer in eine Krise?

Im Gegensatz zu den Banken weisen deutsche und europäische (Lebens.) Versicherer gute Geschäftszahlen aus. Zuwächse bei den Prämien und im Neugeschäft, steigende Kapitalanlagen, sprudelnde Gewinne und haussierende Aktienkurse belegen, dass es der Branche gut gehen muss.

>> mehr

Moritz Mücke
Kritik am Verwaltungs-Apparat:
Warum Bannon nicht alleine ist

Was Donald Trump und seine Regierung betrifft, bin ich im Hinblick auf die deutschen Medien auf eine Art Naturgesetz gestoßen: Mindestens die Hälfte aller Berichte die neue Administration betreffend sind entweder vollständig erfunden oder zumindest bis zur Unkenntlichkeit verzerrt.

>> mehr

Dr. Michaela C. Hertkorn, Journalistin
Aktuelles
Hertkorns USA Presseschau

>> mehr

Hubert Königstein
Aktuelles Steuerwahnsinn –
er sprengt jede Vorstellungskraft

Diejenigen, die noch in einem geordneten Bildungssystem aufwuchsen, kennen den mittelalterlichen "Zehnten", die Abgabe an den Lehnsherrn.

>> mehr

Dr. Michaela C. Hertkorn, Journalistin
Aktuelles
Hertkorns USA Presseschau

>> mehr

Moritz Freiherr Knigge
Erfolgreich Mensch bleiben

In Zeiten, in denen sich neun von zehn Menschen mehr Respekt im Umgang miteinander wünschen und die Rüpel-Republik ausgerufen haben, fällt es nicht immer leicht erfolgreich Mensch zu bleiben.

>> mehr

Johannes Pudelko, Rechtsanwalt
Kurze Anmerkungen zu Gender Pay Gap

In der derzeit wieder aktuellen Debatte um Gleichbehandlung, taucht immer wieder ein kontrovers diskutierter Begriff auf: Gender Pay Gap.

>> mehr

Dr. Michaela C. Hertkorn, Journalistin
Hertkorns USA Presseschau

>> mehr

Gigerenzer / Krämer / Bauer
Feinstaub durch Silvesterknaller
– Wissenschaft versus Hysterie

Als vermeintliche Umweltsünder ins neue Jahr: Mit Sätzen wie "Die Deutschen haben ihre Luft an Silvester mit Lust und Vorsatz vergiftet" geißelten Medien [...] in den ersten Januartagen die private Böllerei.

>> mehr

Hubert Königstein
Männer haben mehr Rente als Frauen?
Obskure Studie des DIW stellt
die Rentenzahlen auf den Kopf

>> mehr

Dr. Michaela C. Hertkorn, Journalistin
Hertkorns USA Presseschau

>> mehr

Parviz Amoghli
"Schwatzwutz und die Grünen"
Wiedergelesen: George Orwell "Farm der Tiere"

Es wird nicht viele Bücher geben, die mehr gelesen, besprochen und bearbeitet wurden als George Orwells "Farm der Tiere".

>> mehr

Anke Anderie, Geschäftsführein Dimension Data
Die Vorreiter der Digitalisierung
Digital Leader Award 2017

Sie arbeiten mit zukunftsweisenden digitalen Technologien, verkürzen Unternehmensabläufe und Prozessketten, sie etablieren und fördern eine Innovationskultur und erschließen langfristig neue Wachstumspotenziale – all dies zeichnet die Preisträger des Digital Leader Awards aus.

>> mehr

Dr. Michaela C. Hertkorn, Journalistin
Hertkorns USA Presseschau

>> mehr

Dr. Boris Alexander Braczyk
Renaissance: Robert Mercer, Donald Trump und das Ende der "politischen Korrektheit"

"Renaissance Technologies" heißt das Unternehmen, dem als Co-CEO der Mann vorsteht, der sowohl im US-Präsidentschaftswahlkampf wie in der künftigen Arbeit der amerikanischen Regierung ebenfalls als eine Art informeller Co-CEO verstanden werden kann...

>> mehr

Titus Gebel, Mitgründer der Deutsche Rohstoff AG
Von Freien Reichsstädten zu Freien Privatstädten
- Vorschlag für eine alternative Ordnung

Vor vielen hundert Jahren waren die Menschen in Deutschland eingeengt durch Landesherren, Lokalfürsten und Bischöfe, die hohe Steuern forderten und das tägliche Leben bis ins kleinste regulierten.

>> mehr

Dr. Ulrich Horstmann, Autor
Brigitte Zypries ist nicht Erhards Urenkelin und könnte es auch gar nicht sein

Sie verwaltet ein Wirtschaftsministerium, das inzwischen zahnlos ist, und sie wird die Erhard-feindliche Politik Sigmar Gabriels fortsetzen, soweit sie kann.

>> mehr

Dr. Michaela C. Hertkorn, Journalistin
Hertkorns USA Presseschau

>> mehr

Parviz Amoghli
Schluss mit der Hitlerei!

Angesichts der ewigen Rückkehr des immer Gleichen, geht einem inzwischen die Galle über! Man kann es nicht mehr hören: Hitler hier, Hitler da, Hitler überall! Keine politische Diskussion, egal ob öffentlich oder privat, die nicht irgendwann in dem verminten Totschlagareal des Dritten Reiches endet

>> mehr

Dr. Kristina Schröder, Mitglied des Bundestages
Nicht nur recht bekommen, sondern Recht auch durchsetzen!

Wir gehören zu dem glücklichen Teil der Weltbevölkerung, der in einem Rechtsstaat lebt. Wir leben auf der Grundlage fest vereinbarter Regeln zusammen, jeder Einwohner verfügt über unveräußerliche Rechte und staatliches Handeln ist an Recht und Gesetz gebunden.

>> mehr

Dr. Michaela C. Hertkorn, Journalistin
Von der Relevanz geopolitischer Interessen: ‚geo-politics alive and kicking'

Als der scheidende Präsident Barack Obama am 20.12.2016 in seiner Präsidentiellen Verfügung Ölbohrungen in weiten Teilen der Weltmeere und vor allem in den Polarregionen verbot, mag er darauf abgezielt haben, seinen Nachlass als umweltschützender Präsident zu zementieren.

>> mehr

Prof. Michael Elicker, Staatsrechtler
Die letzten Tage des Höcherberges

"Windkraftlobby außer Rand und Band - keine Skrupel mehr vor Massenmord an Tieren"

>> mehr

Dr. Michaela C. Hertkorn, Journalistin
Team Trump – Quo Vadis America?

Amerika vor der Zeitenwende: wohin geht Amerika? Was darf Europa vom neuen US Präsidenten erwarten? Vieles ist über die verbalen Ausbrüche des Anwärters des höchsten politischen Amtes in den USA geschrieben worden; vieles über seine Kabinettsmitglieder gemutmaßt.

>> mehr

Hans Meiser, Talkmaster und TV-Legende
Radiohören kann auch Freude machen

Es ist noch gar nicht so lange her, dass in Deutschland zum ersten Male ein Radio-Programm ausgestrahlt wurde. Noch nicht einmal 100 Jahre!!! Um Punkt acht Uhr – genaugenommen war es 20 Uhr, eine Zeitansage, die man damals so auch nicht kannte

>> mehr

Parviz Amoghli
Texte zur Freiheit
Das Negativ - Teil II

Hervorgegangen aus der '68er Bewegung war die Berliner Republik von Beginn an als ein Gegenprojekt der Kinder zum Reich der Eltern angelegt.

>> mehr

Dr. Viktor Heese
Kein Untergang der Deutschen Bank

Die neue Bankenkrise erreicht nunmehr auch die Deutsche Bank. Leider sind die meisten Medienberichte zu diesem Thema vergangenheitsbezogen und nicht ganz emotionsfrei. Die Schadenfreude über den Fall der "Größenwahnsinnigen", wie es im Spiegel heißt, lässt sich nicht übersehen.

>> mehr

Dr. Boris Alexander Braczyk
Die Zukunft der freien Welt: Donald Trump, Stephen Bannon und der "ökonomische Nationalismus"

Führer der freien Welt ist, wenn man so will, gleichsam traditionell der Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika. Spätestens seit dem Ersten Weltkrieg ist es niemals bedeutungslos gewesen für Deutschland und Europa, welche Politik dieser Führer verfolgt hat.

>> mehr

  >> NACH OBEN