Start | Kontakt | Impressum
 
 
 

Ich SELBST trage die VERANTWORTUNG für mein Leben.

 
 

RSS-Feed
abonnieren

 
 
 

Wolfgang Grupp, Inhaber TRIGEMA

Zurück zur Haftung der Entscheidungsträger

Zunächst ist es für mich als heimischer Unternehmer nicht nur Selbstverständlich, sondern eine erste Pflicht, auch in einer angeblich globalisierten Welt zuerst meine Aufgabe in unserem Heimatland zu erfüllen, bevor ich meine, das Glück in der Ferne suchen zu müssen!

Viele Deutsche haben zwischenzeitlich das Vertrauen in die Soziale Marktwirtschaft verloren und damit in die Politik oder auch in den Standort Deutschland. Aber nicht wegen des angeblich schlechten Standortes sondern wegen dem Verhalten mancher Unternehmer und Manager.

Gier und Größenwahn war nicht selten die Überschrift, wenn die Machenschaften dieser Manager und Unternehmer beschrieben wurden. Viele sind dem Größenwahn und der Gier nach Mehr verfallen und kennen die Verantwortung für das eigene Tun nicht mehr.

Wenn deshalb der Begriff CSR "Corporate Social Responsibility" zum Mittelpunkt vieler Diskussionen geworden ist, dann ist dies beschämend für uns Unternehmer bzw. für uns als führendes Wirtschaftsland.

Eine Aufforderung endlich die Verantwortung für das eigene Tun zu übernehmen steht für mich im Gegensatz dazu, dass wir auf der einen Seite immer gebildeter werden und auf der anderen Seite gar nicht merken, dass wir die Grundpflichten unseres Handelns nicht mehr kennen bzw. gar nicht mehr beachten!

Deshalb brauchen wir ein Zurück zur Haftung der Entscheidungsträger bzw. dass diejenigen die entscheiden auch für diese Entscheidung persönlich in der Verantwortung und Haftung stehen.

Das Wirtschaftswunder nach dem Krieg ist von persönlich haftenden Unternehmern geschaffen worden. Auch sie hatten einen Vorwärtsdrang, wussten aber, dass wenn sie diesen Drang nicht unter ihrer Kontrolle haben, sie als erster in der Verantwortung bzw. Haftung stehen.

Deshalb sollte die Politik endlich erkennen, dass sie die, die persönlich haften anders besteuern muss, als die, die ohne jegliche Haftung Entscheidungen treffen; deshalb hätte ich vorgeschlagen, denen die persönlich haften 50 % Einkommenssteuerrabatt zu gewähren, dann trennt sich die Spreu vom Weizen und wir wissen, wen wir vor uns haben und wer dann nicht für seine Entscheidung persönlich haftet, traut dieser Entscheidung auch selber nichts zu.

08. August 2016

 
   


Wolfgang Grupp

Wolfgang Grupp ist persönlich und unbeschränkt vollhaftender Eigentümer des Textilunternehmens TRIGEMA Inh. W. Grupp e.K.